3D Scanner: Scan in a box FX

Scan in a box FX

3D Scanner von Open Technologies

schnell, präzise und günstig
Preis (inkl. MwSt.): 5390,-€

Dieses Scanner System funktioniert nicht mit einem Laser, sondern über das Prinzip von Streifen-Licht-Projektion und erfasst somit auch die Farbe des Objektes. Das in den letzten Jahren immer weiter entwickelte System, ist in der FX-Version extrem präzise. Mit einer Genauigkeit von 0,04mm erfasst dieser 3D Scanner die kleinsten Details. Zusammen mit der im Leistungsumfang enthaltenen Software IDEA, gehört dieser 3D Scanner zu den Besten in seiner Preisklasse.


Diese Software beinhaltet viele Features, die das Bearbeiten der Scan-Ergebnisse deutlich vereinfachen. Denn nur das optimale Zusammenspiel von Soft- und Hardware gewährleisten ein effizientes Arbeiten. In der mitgelieferten Software IDEA werden alle notwendigen Überarbeitungen vorgenommen. Dazu gehören die automatische Ausrichtung der einzelnen Scanaufnahmen, die punktuelle Glättung und die Reparatur des kompletten Polygonnetzes. Mit diesem 3D Scanner können Objekte wahlweise in oder ohne Farbe in den Dateiformaten .stl .obj. ply. und off. exportiert werden. Hier ein Beispiel:

Mit diesem Link erhalten Sie Zugriff auf die Original STL Scan Datei.

Scan in a Box ist für zahlreiche Aufgaben und Einsatzgebiete geeignet. Damit ein 3D-Drucker bestmögliche Ausdrucke liefern kann, ist eine perfekte digitale Vorlage nötig. Umso genauer umso besser. Da wir die verschiedenen Scansystem kennen und getestet haben, können wir dieses System für bestimmte Anwendungen empfehlen. Um zu erfahren, ob dieser Scanner bei ihren Projekten die optimalen Ergebnisse liefert, können Sie bei YoP3D einen Test Scan in Auftrag geben. Mit der Scan-Datei können Sie dann entsprechende Messungen und Vergleiche durchführen. Anschließend entscheiden Sie sich ganz fundiert. Damit Sie den Scanner möglichst schnell effizient einsetzen können, bieten wir eine 3-stündige Intensiv-Schulung mit unseren Experten an. Link zum Software „IDEA“ Video

Der komplette Scan Prozess lässt sich stark vereinfachen, wenn das Drehen des Objektes ein automatischer Drehteller übernimmt. Der Drehteller hält nach einer definierten Gradzahl automatisch an und läuft nach dem Scanvorgang (ca. 2s) dann weiter. So kann ein 360° Scan in weniger als 1 Minute erfasst werden. Wenn öfter Objekte gescannt werden, dann ist ein Drehteller eine gute Investition.

K640_composizione2

Drehteller automatisch Scan in a box

Da jedes 3D-Scan-System seine Stärken und Schwächen hat, erhalten Sie bei YoP3D umfassende Informationen. Bei „Scan in a box“ ergeben sich systembedingt bestimmte Besonderheiten. Dazu gehören, dass schwarze, spiegelnde oder transparente Objekte vorher mit einem unkritischen Grauspray behandelt werden müssen. Dieses lässt sich später ganz einfach wieder wegwaschen. Wenn das Objekt tiefe und kleine Bohrungen, Gewinde bzw. Hinterschneidungen hat, dann werden diese nur ansatzweise vom 3D-Scanner erfasst und müssen digital nachgearbeitet werden.

Technisches Datenblatt des FX-Version: Link

Für den mobilen Einsatz lässt er sich problemlos in dem speziellen Rucksack bzw. Hardcase transportieren.

Zubehör

Kalibrier Tafel 400 x 400

Transport Rucksack

Hardcase

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.